Vorführung am Adolf-Würth-Airport am 13.06.09



Am 13.06.09 fand ein Flugtag auf dem Adolf-Würth-Airport statt. Im Rahmen einer Schauübung simulierte
die Flughafengruppe der freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Hall den Brand einer Cessna. Hierzu wurde ein
maßstabsgerechtes Modell des Flugzeuges in Brand gesetzt.
Zu Beginn der Übung besetzten Kameraden der freiwilligen Feuerwehr das FLF 30/57-7-360 und auch die
Schnelleinsatzgruppe des DRK Schwäbisch Hall setzte sich in Bewegung.

Ebenfalls wurde die Abteilung Sulzdorf der freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Hall alamiert, die mit einem
TLF 16/25 zur Übung erschien.





Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau
Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau
Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau
Vorschau



Feierliche Übergabe der DLA (K) 23-12 GL CS an die
freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Hall



Im Rahmen der feierlichen Übergabe der neuen DLA (K) 23-12 GL CS an die freiwillige Feuerwehr
Schwäbisch Hall wurden vier Generationen Löschtechnik vorgestellt:



Vorschau Vorschau


Die erste Generation wurde durch die KL 24 von Magirus aus dem Jahr 1933 und der KS 15 der
Gerabronner Wehr aus dem Jahr 1969 repräsentiert.


Vorschau Vorschau


Die zweite Generation war durch die Schorndorfer DL 25 von Magirus aus dem Jahr 1956 und dem
TLF 16 der Haller Wehr aus dem Jahr 1960 vertreten. Die Schwäbisch Haller DL 25 wird z.Zt.
noch restauriert und deshalb sprangen die Kameraden aus Schorndorf ein



Vorschau Vorschau


Die dritte Generation besteht aus der DLK 23-12 n.B aus dem Jahr 1981 und dem LF 16-TS der
Abt. Tüngental. Beide Fahrzeuge versehen noch aktiv ihren Dienst und stammen aus dem Hause Magirus.

Vorschau Vorschau


Die vierte Generation stellt nun den aktuellen Stand dar. Die DLA(K) 23-12 GL CS, zusammen mit einem
LF 16/12. Die Bilder belegen eindeutig, daß die freiwillige Feuerwehr seit jeher ein treuer Kunde
des Hauses Magirus, bzw. Iveco ist.

Die folgenden Bilder zeigen nun die Drehleiter- und Löschfahrzeug-Parade:

Vorschau Vorschau Vorschau